1. Görlitzer IG Gartenbahn


  
_Erweiterte Suche_

Home / Technik / Trafo / 27 MHz Train Engineer System - Aristo-Craft
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Sprache/Language
deutsch  english  
Suchen



Erweiterte Suche

Zufallsbild

California Zephyr - Vista Dome - Silver Pony
California Zephyr - Vista Dome - Silver Pony
Kommentare: 0
krs
Locations of visitors to this page

Vorheriges Bild:
230 Volt Transformator 150 VA (Transformer 150VA)  
 Nächstes Bild:
5 Ampere Schaltnetzteil (Switched mode power supply) 120 VAC / 24 VDC

27 MHz Train Engineer System - Aristo-Craft
27 MHz Train Engineer System - Aristo-Craft

27 MHz Train Engineer System - Aristo-Craft
Beschreibung: English below

Dieses Gartenbahn Funksteuersystem von Aristocraft, genannt “Train Engineer” besteht aus einem kleinem Fahrpult (Sender) und einem Empfänger die im 27 MHz Bereich arbeiten.
Die beliebtesten Versionen verwendeten einen am Gleis angeschlossenen Empfänger, da für diese Konfiguration keine Änderung der vorhandenen Lokomotiven erforderlich ist.
Im Laufe der Jahre wurde dieses System in vielen verschiedenen Versionen produziert.

Die ursprüngliche Version der ersten Generation war ein 2-Kanal-System mit 4 Ampere Leistung, wobei die ersten Systeme in Korea und später in China (Modell MT-25C) hergestellt wurden. Code-Schalter wurden verwendet, um Sender und Empfänger aufeinander abzustimmen.

Die zweite Generation hatte einen Empfänger, der sowohl in Metall- als auch in Kunststoffgehäusen hergestellt wurden.
Einige dieser Geräte verfügten über einen Linear- / PWC-Schalter, um den Betrieb mit allen G-Spur Lokomotiven (nicht nur Aristocraft) zu ermöglichen, die Gleichstrom (also “linear”) erfordern. Der Empfänger war für 10 Ampere ausgelegt, für den Betrieb von üner 5 Ampere war jedoch ein zusätzlicher Lüfter erforderlich. Die ersten Versionen der zweiten Generation hatten den Lüfteranschluß außerhalb des Gehäuses, spätere Versionen hatten den Anschluß innen.

Die dritte Generation im Jahr 2000 erlaubte eine Sender/Empfänger Verbindung bis zu zehn Frequenzen und bot zusätzliche Möglichkeiten wie zB Momentum (Beschleunigungs- und Bremsverzögerung).

Alle oben genannten Systeme hatten gleisangeschlossene Empfänger, die die Spannung am Gleis kontrollierten.

Achtung: Aristocraft benutzte die gleichen Produktnummern für alle Generationen und Variationen vom 27 MHz Empfänger und Sender. Dies kann zu Mißverständnissen führen

Für kurze Zeit war auch ein "On-Board" -Empfänger, ART-5490, erhältlich, der in eine Lokomotive eingebaut wurde und für 2 1/2 Ampere ausgelegt war.

Fahrpult (Sender)

Im Laufe der Jahre gab es eine Vielzahl von Fahrpulten für die verschiedenen Empfänger.

Die ersten 2-Kanal-Fahrpulte wurden in Korea hergestellt und erforderten für die verschiedenen Frequenzen einen Hard-Wire-Jumper im Gerät. Bei der zweiten in China hergestellten Version wurde ein Frequenzwahlschalter verwendet.

Fahrpulte der zweiten Generation wurden über Codetasten mit Empfängern verbunden sind. Diese Fahrpulte hatten die Funktionstasten A, B, C, D und E

Die Fahrpulte der dritten Generation boten eine Auswahl von Frequenzen und zusätzliche Spezial-Funktionstasten - A, B, C, D, E, F und SPD, DIR, FRQ, wobei die letzten drei durch ON/OFF, ALL STOP und FRQ in späteren Versionen ab 2005 ersetzt wurden.

Alle Komponenten des Aristocraft 27 MHz Systems:
ART-5470 - Set bestehend aus Sender und Empfänger
ART-5471 - Streckenseitiger Empfänger
ART-5473 - Sender
ART-5474 - Empfänger zur Kontrolle für Zubehör wie Pfeife und Glocke
ART-5475 - Empfänger zum Schalten von Weichen
ART-5499 - Lüfter für ART-5471 (benötigt bei mehr als 5 Ampere Schienenstrom)
ART-5490 - Mini on-board Empfänger, 2,5 Ampere
ART-5498 - Lüfter für ART-5490
ART-5489 - Mini Empfänger (Erlaubt Kontrolle des Aristocraft 75 MHz System durch 27 MHz Sender)

Später wurden diese Produkte von Aristocraft unter Crest Electronics angeboten mit fünf-stelligen Produktnummern:
CRE-55470 - Set bestehend aus Sender und Empfänger
CRE-55471 - Streckenseitiger Empfänger
CRE-55473 - Sender
CRE-55474 - Empfänger zur Kontrolle für Zubehör wie Pfeife und Glocke
CRE-55475 - Empfänger zum Schalten von Weichen
CRE-55499 - Lüfter für CRE-55471 (benötigt bei mehr als 5 Ampere Schienenstrom)
CRE-55490 - Mini on-board Empfänger, 2,5 Ampere
CRE-55498 - Lüfter für CRE-55490
CRE-55489 - Mini Empfänger (Erlaubt Kontrolle des Aristocraft 75 MHz System durch 27 MHz Sender)

Benutzerhandbücher werden unten links zum Download angeboten.
Erster Download - 1994 Handbuch
Zweiter Download - 1996 Handbuch
Dritter Download - 2000 Handbuch



English

This Aristocraft Train Engineer is a wireless control system consisting of a hand held throttle (transmitter) and a “cab” (receiver) operating at 27 Mhz.
The most popular versions used a trackside receiver which controlled the voltage to the track since that arrangement required no change to the existing motive power.
Over the years, that system was produced in many different versions.

The initial version of the first generation, was a 2-channel system rated at 4 amps with initial systems manufactured in Korea and later ones in China Model MT-25C). Code switches were used to match transmitter and receiver.

The second generation had a receiver that came in both metal and plastic housings.
Some of these units had a ‘linear/PWC” switch to allow operation with non-Aristo power units that required DC (ie linear). The receiver was rated at 10 amps but for operation over 5 amps an optional additional fan was required. The earlier versions versions of the second generation provided connections for the fan on the outside of the enclosure, later versions move those to the inside.

The third generation introduced in 2000 provided the additional capability of ten frequencies, rather than just two and also provided additional features like momentum.

All the above were trackside systems controlling the voltage of the track they were connected to.

Note that the same product codes were kept for all generations and variations of receiver and transmitter.

For a short period, there was also an “on-board” receiver available, ART-5490, meant to be installed in a locomotive and rated at 2 1/2 amps.

Throttles (Transmitters)

Over the years there was a wide range of throttles to go with the various receivers.

The initial 2-channel throttles were made in Korea and required a hard-wire jumper adjustment in the unit for the different frequencies, the second version made in China used a frequency selection switch..

Throttles of the second generation linked to receivers via code buttons. Those throttles had A, B, C, D and E function buttons

Third generation throttles then offered a selection of ten frequencies and additional special function buttons - A, B, C, D, E, F, and SPD, DIR, FRQ with the last three replaced by ON/OFF, ALL STOP and FRQ on later versions starting in 2005.

All components of the Aristocraft 27 MHz system:
ART-5470 - Set consisting of sender and receiver
ART-5471 - Trackside receiver
ART-5473 - Sender
ART-5474 - Receiver to control accessories
ART-5475 - Receiver to control turnouts
ART-5499 - Fab forART-5471 (required for more than 5 amps track current)
ART-5490 - Mini on-board receiver, 2.5 amps
ART-5498 - Fan for ART-5490
ART-5489 - Mini Receiver (Used to control Aristocraft 75 MHz system with 27 MHz sender)

Later these Aristocraft products were marketed under Crest Electronics name using 5-digit prtoduct numbers:
CRE-55470 - Set consisting of sender and receiver
CRE-55471 - Trackside receiver
CRE-55473 - Sender
CRE-55474 - Receiver to control accessories
CRE-55475 - Receiver to control turnouts
CRE-55499 - Fab forART-55471 (required for more than 5 amps track current)
CRE-55490 - Mini on-board receiver, 2.5 amps
CRE-55498 - Fan for ART-55490
CRE-55489 - Mini Receiver (Used to control Aristocraft 75 MHz system with 27 MHz sender)

User manuals are offered for download at bottom left
First Download - 1994 Manual
Second Download - 1996 Manual
Third Download - 2000 Manual
Hersteller: Aristo-Craft Katalog Nummer: 5470
Herstellungsland: China Betriebsnummer:  
Produktionsjahr: 1994 Epoche:  
Bahnverwaltung:  
Mit Digital Decoder: Massstab:  
Decoderschnittstelle: Spurweite:  
Sound: Gewicht des Fahrzeug in Gramm:  
Dampf/Rauch: Länge des Fahrzeug in mm:  
Mind. Radius in mm:   Anzahl der Motoren:  
Betriebsanleitung: Download
Download
Download
Sounddatei:
Explosionszeichnung: Sounddatei (mp3):
Ersatzteilliste: Videodatei (mp4):
Anleitung für Experten Weitere Dokumentationen:
Decodereinbau: Weitere Informationen (zip):
Datum: 25.01.2019 05:14 Hits: 342
Hinzugefügt von: krs Dateigröße: 238.1 KB

Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



Vorheriges Bild:
230 Volt Transformator 150 VA (Transformer 150VA)  
 Nächstes Bild:
5 Ampere Schaltnetzteil (Switched mode power supply) 120 VAC / 24 VDC
Copyright: Das Mitglied krs versichert, dass er das Recht an diesem Bild besitzt, oder berechtigt ist dieses Bild zu veröffentlichen. Der Betreiber von der GartenBahn DatenBank ist nicht für dieses Bild verantwortlich und gibt das Bild nicht als sein eigenes aus.
Falls Sie rechtliche Ansprüche geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte direkt an das Mitglied krs.

 

FAQ / Datenschutz / Impressum
Alle Information in der Gartenbahn Datenbank wird freiwillig von registrierten Mitgliedern eingetragen.
Wir können nicht alle Information auf Ihre Richtigkeit prüfen und übernehmen daher keine Haftung für die angebotene Information.
Powered by 4images 1.7.7   Copyright © 2002 4homepages.de   Template made by HLeske

RSS Feed: 27 MHz Train Engineer System - Aristo-Craft (Kommentare)