1. Görlitzer IG Gartenbahn


  
_Erweiterte Suche_

Home / Dampfloks / Deutschland / Rest / DR Dampflok - gealtered (Steam Locomotive - weathered) Spreewald
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Sprache/Language
deutsch  english  
Suchen



Erweiterte Suche

Zufallsbild

Strassenbahnbeiwagen (Streetcar trailer)
Strassenbahnbeiwagen (Streetcar trailer)
Kommentare: 0
krs
Locations of visitors to this page

Vorheriges Bild:
DEV-Dampflok (Steam engine) "Spreewald"  
 Nächstes Bild:
Feldbahnklok O&K (LGB-chen)

DR Dampflok - gealtered (Steam Locomotive - weathered) Spreewald
DR Dampflok - gealtered (Steam Locomotive - weathered) Spreewald

DR Dampflok - gealtered (Steam Locomotive - weathered) Spreewald
Beschreibung: English below

Dieses Modell, für viele Jahre von LGB hergestellt, wurde von Christian Höhne, Magnus, dramatisch gealtert.

Diese schön proportionierte Tenderlokomotive wurde 1917 von der Lokomotivfabrik Jung für die Pillkaller Kleinbahn gebaut. Nach 1944 kam sie zur Spreewaldbahn, einer romantischen Bahnlinie entlang der Kanäle und baumbestandenen Chausseen in der Nähe von Cottbus.
Leider existiert die Spreewaldbahn nicht mehr, doch die beliebte Lok ist erhalten geblieben. Heute fährt sie im Sommer auf der Museumsbahn des Deutschen Eisenbahnvereins (DEV) in Bruchhausen-Vilsen bei Bremen zur Freude von Touristen und Eisenbahnfreunden. Mit dem LGB-Modell können Sie diese herrliche Dampflok in den Farben der Spreewaldbahn auf Ihrer Anlage fahren lassen. Mit MZS-Lokdecoder I.

Vorbild
Diese formschöne Tenderlokomotive wurde 1917 von der Lokomotivfabrik Jung für die Pillkaller Kleinbahn gebaut. 1944 kam sie zur Spreewaldbahn, einer romantischen Bahnlinie entlang der Kanäle und baumbestandenen Chausseen in der Nähe von Cottbus.
Leider existiert die Spreewaldbahn nicht mehr, doch die Lok ist erhalten geblieben. Heute fährt sie im Sommer bei der Museumsbahn des Deutschen Eisenbahnvereins (DEV) in Bruchhausen-Vilsen bei Bremen zur Freude von Touristen und Eisenbahnfreunden.

Modell
Dieses detaillierte Modell ist reichhaltig ausgestattet:
- wetterfeste Ausführung
- vorbildgetreue Lackierung und Beschriftung
- funktionsfähiges Gestänge
- originalgetreue Dampfleitungen und Kesseldetails
- Kohlenkasten und Rauchkammertür zum Öffnen
- detailliertes Führerhaus mit Lokführer und Armaturen
- dreistufiger Betriebsartenschalter
- gekapseltes Getriebe mit siebenpoligem Bühler-Motor
- drei angetriebene Achsen
- ein Haftreifen
- acht Stromabnehmer (6 Räder, 2 Schleifkontakte)
- Spannungsbegrenzung
- Dampfentwickler (5 Volt)
- Innenbeleuchtung des Führerstands
- Beleuchtung in Fahrtrichtung wechselnd
- zuverlässige “flache” Mehrzweck-Steckdose



This model which has been in production at LGB for many years was dramatically weathered by Christian Höhne of Magnus.

This beautifully proportioned tank locomotive was built in 1917 at the Jung Locomotive Works for the narrow gauge Pillkaller Kleinbahn. However, the loco didn’t become well known until it was transferred to the Spreewaldbahn, a popular line running along the canals and tree-lined roads near Cottbus.
The Spreewald line is gone now, but the “Spreewald” loco has been preserved by the Deutscher Eisenbahn Verein (DEV) in Bruchhausen-Vilsen. There, it still delights both tourists and railfans. You can enjoy it too with this beautiful LGB model, which wears the loco’s Spreewaldbahn livery and lettering. Equipped with Type I MTS decoder.


The Prototype
This beautifully proportioned tank locomotive was built in 1917 at the Jung Locomotive Works for the Pillkaller narrow gauge line. The loco became well known after it was transferred to the Spreewald Railway near Cottbus, a romantic railway line running along the canals and tree-lined roads of this famous area.Unfortunately, the Spreewald line is gone, but the locomotive was preserved by the Deutsche-Eisenbahn-Verein (DEV) in Bruchhausen-Vilsen, near Bremen. Today it runs on summer weekends to the delight of tourists and railroad enthusiasts alike.

The Model
This detailed replica features:
- weather-resistant construction
- prototypical livery and lettering
- operating drive rods
- authentic steam piping and detailing
- opening coal hatch and smokebox door
- detailed cab interior with engineer and controls
- three-way power control switch
- protected gearbox with seven-pole Bühler motor
- six powered wheels
- one traction tire
- eight power pickups (6 wheel, 2 shoe)
- voltage stabilization circuit
- smoke generator (5 volt)
- lighted cab interior
- automatic directional lanterns
- reliable “flat” multi-purpose socket
- Length: 12.8 in
- Weight: 5.3 lb
Hersteller: LGB Katalog Nummer: 21741
Herstellungsland: Deutschland - Germany Betriebsnummer: 99 5633
Produktionsjahr: 2000  bis  2003 Epoche:  
Bahnverwaltung:  
Mit Digital Decoder: Massstab: 1:22,5
Decoderschnittstelle: Spurweite: 45mm
Sound: Gewicht des Fahrzeug in Gramm: 2400
Dampf/Rauch: Länge des Fahrzeug in mm: 325
Mind. Radius in mm: 600 Anzahl der Motoren: 1
Betriebsanleitung: Download
Download
Download
Download
Sounddatei:
Explosionszeichnung: Download Sounddatei (mp3):
Ersatzteilliste: Videodatei (mp4):
Anleitung für Experten Weitere Dokumentationen:
Decodereinbau: Weitere Informationen (zip): Download
Datum: 20.08.2011 02:29 Hits: 4140
Hinzugefügt von: krs Dateigröße: 403.0 KB

EXIF Info
Belichtungszeit: 1/5
Blende: F/10
ISO-Zahl: 100
Aufnahmedatum: 17.10.2009 16:32:14
Brennweite: 20mm


Vorheriges Bild:
DEV-Dampflok (Steam engine) "Spreewald"  
 Nächstes Bild:
Feldbahnklok O&K (LGB-chen)
Copyright: Das Mitglied krs versichert, dass er das Recht an diesem Bild besitzt, oder berechtigt ist dieses Bild zu veröffentlichen. Der Betreiber von der GartenBahn DatenBank ist nicht für dieses Bild verantwortlich und gibt das Bild nicht als sein eigenes aus.
Falls Sie rechtliche Ansprüche geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte direkt an das Mitglied krs.

 

FAQ / Datenschutz / Impressum
Alle Information in der Gartenbahn Datenbank wird freiwillig von registrierten Mitgliedern eingetragen.
Wir können nicht alle Information auf Ihre Richtigkeit prüfen und übernehmen daher keine Haftung für die angebotene Information.
Powered by 4images 1.7.7   Copyright © 2002 4homepages.de   Template made by HLeske